Holzarten

 

Dieser nachwachsende Rohstoff hat einen unvergleichlichen Charme und bereichert unsere Wohnräume wie kein anderer. Als einer der ältesten Baustoffe hat sich Holz über Jahrhunderte hinweg auch im Treppenbau bewährt. Vor allem Hartholz ist widerstandsfähig, langlebig und bei Abnutzung – im Gegensatz zu Furnier – auch leicht renovierbar.

 

Holz ist nicht gleich Holz. Weit über tausend verschiedene Hölzer, viele Möglichkeiten der Verarbeitung und ebenso viele Holzwerkstoffe bieten eine große Vielfalt für die individuelle Gestaltung.

 

Auch Äste setzen Akzente. Egal für welche Holzart Sie sich entscheiden, das für Ihre Treppe verwendete Holz sollte "gesund" sein und keine Festigkeitsmängel aufweisen. Am besten, Sie suchen es selbst bei Ihrem Treppenbauer aus. Kleine Äste, bei Weichholz auch größere, sind kein Hindernis, denn sie gehören zum härtesten Bestandteil von Massivholz und erzielen im Zusammenspiel mit einer guten Sortierung eine unverwechselbare Optik.

DIN 68864 Härtetabelle
 
Holzarten