Material und Preis

 

Die Entscheidung für eine Betontreppe fällt meist dann, wenn keine offene und transparente Raumwirkung gewünscht ist. Oft wird die Betontreppe aber auch gewählt, weil sie angeblich kostengünstiger ist und als Rohbetonlauf während der Bausphase genutzt werden kann. Je nach Einsatzort wird sie später mit einem Belag aus Stein oder Holz verkleidet. Dabei lohnt sich durchaus der Kostenvergleich mit einer Treppe aus Holz, die den Raum größer wirken lässt.

 
Betontreppe

Betontreppe

• Betonunterkonstruktion
• Stufen mit Holz belegt oder wahlweise gefliest
• Geländer aus Holz oder wahlweise Metall
• Einbau

ab ca. 3.600 € (ohne MwSt.)

Holztreppe

Freitragende Holztreppe

• Unterkonstruktion entfällt
• Stufen Buche massiv
• Geländer aus Holz
• Stäbe aus Holz oder wahlweise Metall
• Einbau

ab ca. 3.000 € (ohne MwSt.)

 

Gesamtkosten der Treppe richtig vergleichen

 

Kalkulationsgrundlage
Die komplette Treppe kostet meist mehr als die reine Unterkonstruktion. Die Skizze zeigt am Beispiel einer Betontreppe, welche Kostenfaktoren berücksichtigt werden müssen. 


 

Einen umfassenden Überblick erhalten Sie erst dann, wenn wirklich alle Kosten für die Treppe untern Strich zusammen gezählt werden. In der nachfolgenden Grafik sehen Sie, welche Positionen für welche Treppenbauart berücksichtigt werden müssen.

 

 
TIPP: Achten Sie bei Ihrer Kalkulation auch auf Antritt und Austritt der Treppe und auf die damit zusammenhängende Bodengestaltung, damit keine unterschiedlichen Stufenhöhen entstehen.
Betontreppe
 
Gesamtkostenübersicht